Content Mangement Systeme für Ihr Webhosting im Vergleich

CMS Hosting Vergleich

Unter einem Content Management System oder kurz CMS, versteht man eine Software welche Ihnen die gemeinschaftliche Erstellung, Bearbeitung und Organisation von Inhalten auf Ihrer Webseite ermöglicht und es erlaubt Benutzer, deren Rechte und benutzergenerierte Inhalte zu verwalten.

Bei allen CMS Software Lösungen stehen Ihnen hier umfangreiche Editoren für die Bearbeitung Ihrer Homepage zur Verfügung. Diese Editoren sind ähnlich gängiger Textverarbeitungssoftware wie z.B.: Word aufgebaut und erlauben auch so Benutzern ohne Programmierkenntnisse die eigene Homepage einfach zu verwalten, Webseiten zu erstellen und zu ändern.

Für jedes dieser CMS Systeme gibt es zahlreiche sogenannte vorgefertigte Templates, zu deutsch Vorlagen oder auch Designvorlagen, um Ihre Homepage optisch ansprechend zu präsentieren. Diese Designvorlagen müssen dann von Ihnen nur noch mit den entsprechenden Inhalten befüllt werden. Um die Funktionalität Ihrer Webseite um zum Beispiel ein Kontaktformular für Ihre Homepage, eine Slideshow, ein Newslettersystem, Gästebuch, Online Shop, Buchungssystem, uvm. zu erweitern, gibt es zahlreiche sogenannte Module, Komponenten und Plugins. Diese werden in der Regel ganz einfach über den Administratorbereich des jeweiligen CMS mit wenigen Klicks installiert und konfiguriert.

Soweit so gut, doch bei der mittlerweile recht beachtlichen Anzahl an verfügbaren CMS-Systemen "das" richtige für sein Projekt zu finden, ist keine leichte Aufgabe.

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, bieten wir Ihnen für unsere Webhosting Produkte, ab Profi-Server Allround, eine Auswahl der gängigsten Open Source Lösungen an. Jede der angeführten CMS Software, kann ganz einfach mit Hilfe des Moduls Software im Domaintechnik® Hosting Control Panel mit wenigen Klicks auf Ihrem Webhosting Paket installiert werden.

Im Domaintechnik® Hosting Control Panel haben Sie die Auswahl aus 6 verschiedenen Content Management Systemen:

Joomla!

Joomla Open Source CMS

Bei Joomla! handelt es sich um ein beliebtes Open Source CMS welches aus dem Projekt Mambo entstanden ist. Es basiert auf PHP und verwendet als Datenbank ebenfalls MySQL.

Durch seinen einfachen Aufbau fällt es bei Joomla! besonders leicht, bestehende Webseiten zu warten und neue Inhalte zu erstellen. Als Administrator bietet sich zudem die Möglichkeit die Benutzerrechte für Gruppen zu verwalten und neue Funktionen, wie etwa Newsletter, Foren oder Gästebücher über Erweiterungen hinzu zu fügen.

PlusBenutzerfreundliches InterfaceMinusNicht Suchmaschinen- freundlich (SEF)
PlusBenutzer- und Rechteverwaltung
PlusErweiterbar durch Plugins

WordPress

WordPress

WordPress ist eines der beliebtesten Blog und CMS Systeme im Web und besticht durch seine aktive Community, sowie die große Anzahl an verfügbaren Plugins.

Durch seinen Aufbau bietet sich WordPress vor allem zur Erstellung und Verwaltung von Weblogs an. Zudem bietet sich die Möglichkeit das System ganz individuell zu erweitern und den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Von Kontaktformularen, über Foren bis hin zu einem eigenen Social Network stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen.

PlusSehr große CommunityMinusUngeeignet für große Webseiten
PlusEinfache Verwaltung
PlusErweiterbar durch Plugins

Typo3

Typo3 Open Source CMS

Das umfangreichste und sehr gut für Unternehmen und große Webseiten geeignetes Open Source CMS dieser Liste ist Typo3. Ein von Kasper Skårhøj ins Leben gerufenes Projekt, welches im Jahr 2002 erstmals veröffentlicht wurde.

Mit seiner hohen Sicherheit, stabilen Kern, einer skalierbaren Architektur und ausgezeichneter Erweiterbarkeit, bietet Ihnen Typo3 eine zukunftssichere Plattform für Ihre Projekte. Die Wartung einer Typo3-Website erfolgt mithilfe dieses Systems zu 100% über das Internet und kann somit von jedem Ort aus mittels Webbrowser durchgeführt werden.

Neben Funktionen wie einem umfangreichen Berechtigungssystem und durchgehend Template basierender Seitenerstellung werden zudem auch mehrsprachige Inhalte und Versionskontrolle der Veröffentlichungen entsprechend berücksichtigt.

PlusFür große Webseiten geeignetMinusHardwareintensiv
PlusGroße und aktive CommunityMinusErfordert Vorkenntnisse
PlusViele Zusatzmodule verfügbar
PlusTemplating, TypoScript

Contao - Content Management System

Contao Open Source CMS

Contao ist eine auf PHP und MySQL basierendes, für mittlere bis große Webseiten ausgelegtes, Open Source Content Management System.

Es besitzt eine intuitive Benutzeroberfläche, welche durch Ajax und Web2.0-Technologien eine gute Bedienbarkeit gewährleistet. Contao ermöglicht es, durch Mehrsprachigkeit, Suchmaschinenfreundliche URL's, einer PDF-Export Funktion und vielen mehr, auch ohne Programmierkenntnisse moderne und dynamische Webseiten zu erstellen.

Das Frontend von Contao ist vollständig auf Templates aufgebaut und generiert je nach Einstellung, modernen HTML5 oder barrierefreien xHTML Strict Code welcher den W3C-Anforderungen genügt.

PlusHilfsbereite CommunityMinusErfordert Vorkenntnisse
PlusTemplating und eigenes CSS-Framework
PlusBenutzer- und Versionsverwaltung
PlusViele Erweiterungen

Drupal

Drupal Open Source CMS

Drupal ist ähnlich wie Contao ein auf PHP und MySQL basierendes Open Source Content Management System. Seine Stärken liegen vor allem in den Community Funktionen, wie etwa Blogs und Foren. Zudem kommt es mit allen grundlegenden Content Mangement Funktionen und bietet eine sichere und erweiterbare Grundlage für Ihre Webseite.

Mit seinen starkt ausgeprägten Community Features bietet Ihnen Drupal die ideale Plattform um Ihre eigene Community zu betreuen und gemeinsam an Projekten oder Blogs zu arbeiten. Mit dem bereits enthaltenen Rechte- und Rollen-System, ähnlich wie bei Contao, fällt Ihnen die Inhalts- sowie die Benutzerverwaltung leicht und sollten Sie eine Funktion vermissen können Sie diese einfach über ein Modul hinzufügen. Durch das hinzufügen von Funktionen durch Module wird das Kernsystem nicht verändert, was viele Vorteile für den laufenden Betrieb mit sich bringt.

PlusDurchdachte BenutzerverwaltungMinusHardwareintensiv
PlusViele FunktionenMinusEingeschränkte Benutzerfreundlichkeit
PlusEntwicklerfreundlich

GetSimple

GetSimple Hosting

Bei der Entwicklung von GetSimple stand vor allem die Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit im Vordergrund. Es ist das einfachste und zudem einzige Content Management System in diesem Vergleich das vollständig auf eine Datenbank verzichtet und seine Daten stattdessen in Form von XML-Dateien speichert.

Zu den Grundfunktionen von GetSimple zählen eine integriertes BackUp System, ein WYSIWYG Editor, Datei Management und eine "Undo" Funktion im Backend. Durch Plugins lässt sich GetSimple mit weiteren Funktionen (z.B.: Sprachen, Themes) individuell anpassen.

Da GetSimple keine Datenbank wie MySQL oder PostgreSQL für den Betrieb einer Webseite benötigt, steht es Ihnen bereits ab Profi-Server Start zur Verfügung.

PlusBenötigt keine DatenbankMinusNur für kleine Webseiten geeignet
PlusEinfach zu bedienende Benutzeroberfläche
PlusAktive Community
PlusErweiterbar durch Plugins