HTML-Website zu domaintechnik.at umziehen

In der nachfolgenden Schritt für Schritt Anleitung erfahren Sie wie Sie eine einfache HTML-Website von Ihrem aktuellen Provider zu domaintechnik.at umziehen können.

Sprungmarken zu den erforderlichen Schritten:

  1. domaintechnik.at Vorbereitungen
  2. Sicherung der HTML-Seite
  3. Übertragung der HTML-Webseite
  4. Abschließende Überprüfung der HTML-Website


Hinweis:
Alle nachfolgenden Beispielbilder können durch Anklicken mit der linken Maustaste vergrößert werden.


#Schritt 1: Vorbereitungen

Sie benötigen ein aktives Webhosting Paket bei uns, damit Sie Ihre Webseite zu uns übertragen können:

Fall 1:
Ihr Webhosting Paket sowie die zugehörige Domain sind bereits in unserer Verwaltung und aktiv:
Gehen Sie zu Schritt 2 dieser Anleitung.

Fall 2:
Sie haben noch kein Webhosting Paket bei uns:
Loggen Sie sich für die Bestellung in Ihre Kundenzone ein und wechseln Sie in den Reiter "Leistungen". Wählen Sie hier unter Ihrer Domain den Link "[Speicherpaket bestellen]" aus, um das gewünschte Hosting Paket zu bestellen. Die Bestellung kann auch auf der Vergleichsseite unserer Hosting Pakete gestartet werden.

Fall 3:
Die Domain befindet sich bei einem anderen Provider und muss zu uns transferiert werden:
Einen Domaintransfer zu uns können Sie entweder über die "Startseite" Ihrer Kundenzone oder über die Informationsseite zu Domaintransfers einleiten. Das benötigte Webhosting Paket kann im Zuge der Transferbestellung beantragt werden.


#Schritt 2: Sicherung der Daten erstellen

Erstellen Sie als nächstes eine Sicherung Ihrer Websitedaten, damit diese später zu uns übertragen werden können. Wenn Ihr Provider keine Sicherung bereitstellen kann, können Sie Ihre Webseite auch über einen FTP-Client wie zum Beispiel die kostenlose Anwendung "FileZilla" lokal abspeichern.

Damit Sie Ihre Daten via FTP herunterladen können, benötigen Sie die entsprechenden FTP-Zugangsdaten für den Server oder das Speicherpaket wo sich Ihre Domain aktuell befindet. Nehmen Sie kontakt mit Ihrem aktuell Provider auf, sofern Sie diese Zugangsdaten nicht mehr wissen.

Nachdem Sie den korrekten "Server", den "Benutzernamen" und das zugehörige "Passwort" eingetippt haben, drücken Sie auf "Verbinden". Der "Port" muss in der Regel nicht angegeben werden, erkundigen Sie sich diesbezüglich jedoch lieber bei Ihrem aktuellen Provider.

Schritt 2 - HTML-Website umziehen - Login FTP-Client externer Server

Hinweis:
Die Bedienung eines FTP-Clients wie "FileZilla" ist vergleichbar mit der des Windows-Explorers.


Sobald Sie mit dem Speicherpaket/Server verbunden sind, öffnen Sie auf der lokalen Seite (links) den Ordner in dem Sie Ihre Webseiten-Sicherung auf Ihrem Computer oder Laptop abspeichern möchten.

Auf der Server Seite (rechts) wechseln Sie in das Verzeichnis wo Ihre HTML-Webseite und alle benötigten Inhalte aktuell abgelegt sind.

Schritt 2.1 - HTML-Seite Umzug - FTP-Client: Verzeichnisse öffnen (bisheriger Provider)

Wählen Sie nun mit der linken Maustaste alle Inhalte aus welche Sie für den Betrieb Ihrer HTML-Webseite benötigen. Sobald die entsprechenden Daten blau hinterlegt sind, können Sie entweder über die rechte Maustaste die Option "Herunterladen" auswählen oder Sie kopieren die Inhalte per "Drag & Drop" (Ziehen & Fallen lassen) in das geöffnete lokale Verzeichnis Ihres Computers oder Laptops.

Schritt 2.2 - HTML-Website umziehen - lokale FTP-Datensicherung erstellen (1) Schritt 2.3 - HTML-Website Umzug - lokale FTP-Datensicherung erstellen (2)

#Schritt 3: Websiteinhalte übertragen

Ihre HTML-Website ist nun lokal auf Ihrem Computer oder Laptop abgespeichert. Als nächstes müssen Sie sich über Ihren FTP-Client mit Ihrem Webhosting Paket bei Domaintechnik.at verbinden.

Hinweis:
Die FTP Zugangsdaten wurden Ihnen nach der Einrichtung Ihres Webhosting Pakets per E-Mail zugesendet. Über das Control Panel Modul "FTP-Manager" können Sie die FTP-Zugangsdaten ändern, sofern Sie diese nicht mehr wissen. Wenn Ihr Webhosting Paket die Möglichkeit bietet, können Sie in diesem Modul auch weitere FTP-Benutzer anlegen.


Im Normalfall sind die FTP-Zugangsdaten für Ihr Speicherpaket bei uns folgende:
Der "Servername" ist Ihr Domainname (domain.tld) oder die SSL-gesicherte Hostadresse des Hosting Pakets. Sie finden Ihre Hostadresse Ihres Speicherpakets zum Beispiel über das Control Panel Modul "Domains" über die Schaltfläche "Aktion >" --> "DNS-Prüfung".

Der "Benutzername" ist standardmäßig Ihr Domainname mit einem Unterstrich anstelle des Punktes (z.B.: domain_tld)

Das "Passwort" ist ident mit dem Loginpasswort für Ihr Control Panel. Dieses wurde bei der Ersteinrichtung des Webhosting Pakets selbst vergeben und wurde Ihnen per E-Mail zugesandt. Über das Control Panel Modul "FTP-Manager" können Sie das Passwort für Ihren FTP-Benutzer jederzeit neu vergeben.

Sobald Sie die Zugangsdaten eingetippt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden".

Schritt 3 - HTML-Seite umziehen - Login FTP-Client für Webspace

Die FTP-Verbindung zu Ihrem Speicherpaket wurde nun hergestellt.

Öffnen Sie nun auf der lokalen Seite (links) das Verzeichnis wo Sie die Daten Ihrer HTML-Website abgespeichert haben und wechseln Sie auf der Server Seite (rechts) in das "www"-Verzeichnis Ihres Hosting Pakets bei Domaintechnik.at. Hinweis:
Alle Websitebezogenen Daten bzw. alle Daten welche für den Betrieb Ihrer HTML-Webseite notwendig sind, müssen innerhalb des "www"-Verzeichnisses abgelegt werden, damit diese öffentlich erreichbar sind.


Schritt 3.1 - HTML-Webseite Umzug - FTP-Client: Verzeichnisse öffnen

Markieren Sie nun auf der lokalen Seite alle benötigten Daten und übertragen Sie diese entweder per Drag & Drop (Ziehen & Fallen lassen) oder Sie klicken mit der rechten Maustaste auf die markierten Inhalte und wählen dann "Herunterladen".

Achten Sie darauf, dass Sie die korrekten Verzeichnisse geöffnet haben.

Schritt 3.2 - HTML-Webseite umziehen - FTP-Daten auf Hosting Paket hochladen (1) Schritt 3.3 - HTML-Webseite Umzug - FTP-Daten auf Hosting Paket hochladen (2)

Alternativ haben Sie die Möglichkeit Ihre Websiteinhalte über das Control Panel Modul "Dateimanager" zu verwalten.

Öffnen Sie zuerst das Control Panel Modul "Dateimanger".

Hinweis:
Das Control Panel erreichen Sie entweder über den Control Panel Login auf unserer Webseite oder über Ihre Kundenzone. In der Kundenzone wechseln Sie in den Reiter "Leistungen" und klicken dort auf den Link "[Control Panel starten]" neben der jeweiligen Domain.


Wechseln Sie anschließend in das "www"-Verzeichnis und klicken Sie auf die Schaltfläche "Hochladen".

Die erforderlichen Daten können Sie nun auswählen, hochladen und gegebenenfalls bearbeiten.

Beachten Sie:
Bei größeren Datenmengen sollte die Übertragung mithilfe einer ".zip"-Datei (welche mit einem Rechtsklick im Dateimanager entpackt werden kann) oder über einen FTP-Client, da mit dem "Dateimanager" nur 1 Datei aufeinmal hochgeladen werden kann.

Schritt 3.4 - HTML-Seite umziehen - Control Panel Modul 'Dateimanager' öffnen Schritt 3.5 - HTML-Seite umziehen - FTP-Daten über Control Panel Modul 'Dateimanger' hochladen Schritt 3.6 - HTML-Seite umziehen - Hochgeladene Dateien im 'Dateimanager'

#Schritt 4: Abschließende Überprüfung

Ihre Webseite ist nun vollständig auf Ihr Speicherpaket bei Domaintechnik.at hochgeladen worden und sollte bereits wie gewohnt aufrufbar sein.

Überprüfen Sie die Funktionalität Ihrer Webseite und ob etwaige Fehler vorhanden sind. Wenn Sie Beispielsweise absolute Links in Ihrer HTML-Seite eingegpflegt haben, kann es notwendig seine diese anzupassen.

Sollten Sie Probleme nach der Übertragung Ihrer HTML-Webseite haben wenden Sie sich bitte an unseren Support oder durchsuchen Sie unser Handbuch einer Antwort auf Ihre Frage.