Homepage erstellen - Seitenaufbau und Navigation Ihres Internetauftritts

Um eine neue Seite zu Ihrer Website hinzuzufügen, klicken Sie in der Registerkarte Seiten auf Seite hinzufügen. Dadurch erscheint eine neue, grün gekennzeichnete Seite. Diese kann entweder direkt oder durch Benutzen der Pfeile verschoben werden.

Hinweis: Im Domaintechnik Hompage Designer kann eine Website bis zu zwei Ebenen tief verschachtelt sein.

Als nächsten Schritt muss zuerst ein Titel für die neue Seite und anschließend eine kurze Beschreibung des Inhalts eingegeben werden. Wird Ihre Website in Suchergebnissen von Suchmaschinen angezeigt, so erscheint diese Beschreibung.

Benennen Sie jetzt Schlüsselwörter, durch welche die Seite von Suchmaschinen gefunden werden soll. Es werden 10-15 Schlüsselwörter zur Beschreibung der Website empfohlen. Jede neue Seite wird diese Schlüsselwörter standardmäßig verwenden. Die Suchmaschinen werten diese Schlüsselwörter entsprechend aus und Ihre Homepage erscheint im Idealfall unter den ersten Ergebnissen.

Hinweis: Der Name der Seite und des Links sind verpflichtend anzugeben, die Beschreibung und die Schlüsselwörter sind jedoch optional. Benutzen Sie Schlüsselwörter, müssen diese durch ein Komma getrennt sein und dürfen keine Leerzeichen enthalten.

Die Position und sämtliche Eigenschaften der jeweiligen Seite können Sie später in der Registerkarte Seiten nachträglich bearbeiten, indem Sie die gewünschte Seite einfach auswählen.

Durch einen Klick auf das Checkbox-Symbol Ausgeblendete Seite im Register Seiten kann eine Seite ausgeblendet werden.

Hier kann auch der Zugriff auf eine Seite durch eine Passwortauthentifizierung eingeschränkt werden. Markieren Sie dazu die gewünschte Seite und aktivieren Sie die Checkbox Geschützte Seite. Geben Sie jetzt Ihren Benutzernamen und ein Passwort ein und speichern Sie die Änderung durch einen Klick auf Ok.

In dem gleichen Register können Sie ebenso einzelne Seiten löschen. Wählen Sie dazu die Seite aus und klicken Sie auf Seite löschen.

Navigationsleisten

Im Header Ihrer Website wird standardmäßig eine horizontale Navigationsleiste mit Links zu jeder Seite eingefügt. Werden Seiten hinzugefügt, geändert, verschoben oder entfernt, wird die Navigationsleiste automatisch aktualisiert.
Benutzt Ihre Website eine Seitenleiste, so enthält die Navigationsleiste nur Links zu Seiten aus der ersten Website-Ebene. Die Links zu Seiten aus der zweiten und dritten Ebene sind in diesem Fall in der Seitenleiste enthalten.

Navigationsblöcke können einfach durch Ziehen verschoben werden. Wenn Sie die Einstellung eines Navigationsblockes ändern wollen, führen Sie die Maus über den jeweiligen Navigationsblock und klicken Sie auf Bearbeiten. Jetzt können Sie festlegen welche Website-Ebenen in das Menü eingefügt werden. Außerdem können Sie hier noch die Ausrichtung des Menüs (standardmäßig links) und die Farbe, den Stil und die Größe der Schrift, welche für die Links verwendet werden soll, bestimmen.

Versehentlich entfernte Navigationsblöcke können über die Registerkarte Module erneut eingefügt werden, indem Sie dort einfach ausgewählt und auf einen Bereich der Seite gezogen werden.

In der gleichen Registerkarten befinden sich auch sogenannte Breadcrumb-Navigationsblöcke, welche genau wie normale Navigationsblöcke, von hier aus hinzugefügt werden können. Ein solcher Navigationsblock ist eine Kette von Links, die den Pfad von der Hauptseite zur aktuellen Seite angeben und dient der Vereinfachung des Besuches Ihrer Website.

Seitenaufbau und Navigation
Seitenaufbau und Navigation