EPP Domain Status Codes von gTLD Domains

Die Domain Statuscodes des Extensible Provisioning Protocols (EPP) geben Auskunft zum aktuellen Status einer Domainregistrierung. Bei jeder Domain ist zumindest ein Statuscode gesetzt, es können aber auch mehrere EPP Status Codes gesetzt sein.

Wird Ihre Domainregistrierung in Kürze gelöscht? Ist Ihre Domain sicher gesperrt um eine unautorisierte Löschung, eine Änderung oder einen Transfer zu verhindern? Gibt es Einschränkungen oder bevorstehende Prozesse auf welche Sie reagieren sollten? Diese ausführliche Beschreibung der EPP Statuscodes wird Ihnen beim Beantworten Ihrer Fragen behilflich sein.

Es ist sehr wichtig für Registranten (Inhaber eines gTLD Domainnamens) die EPP Statuscodes zu verstehen. Die Statuscodes können erklären, warum Ihre Domain plötzlich aufgehört hat zu funktionieren, ob die Domain geschützt vor Domain Hijacking ist und wann/ob Ihre Domain ausläuft und somit wieder registrierbar wird.

Sie finden den Statuscode Ihrer Domain indem Sie eine WHOIS Abfrage durchführen. Eine WHOIS Abfrage können Sie unter www.internic.net/whois.html durchführen. Der EPP Statuscode Ihrer Domain befindet sich dann im Ergebnis der Abfrage.

Es gibt zwei verschiedene Typen von EPP Statuscodes: Client und Server Codes. Client Statuscodes werden vom zuständigen Domainregistrar gesetzt. Einige Registrare setzen Statuscodes automatisch, wenn eine Domain registriert wird, während andere Registrare diese auf Anfrage setzen. Server Statuscodes werden von den Registries gesetzt. Diese haben Vorrang gegenüber den Client Codes. Beide Statuscode-Typen werden im WHOIS Eintrag Ihrer Domain angezeigt. Domain Registrare sind für die Verwaltung der Domains ihrer Kunden zuständig. Eine Domain Registry wurde von ICANN mit der Aufgabe der Verwaltung des Zentralregisters für eine bestimmte Domainendung (auch Top Level Domain, oder kurz: TLD) betraut. Ledl.net GmbH ist akkreditierter Domain Registrar diverser Registrierstellen generischer Domainendungen (gTLD Registries).

In der folgenden Tabellen werden die 23 standardisierten EPP Statuscodes (siehe std69) und Registry Grace Period (RGP) Statuscodes (siehe RFC3915) angezeigt und erklärt. Die Tabelle erklärt, was jeder einzelne Statuscode bedeutet, warum Sie sich für die Statuscodes interessieren sollten und welche Maßnahmen Sie gegebenenfalls ergreifen müssen.

Bitte beachten Sie generell, dass bei einer WHOIS Abfrage nicht die aktuellste Fassung dieser Daten ersichtlich sein muss. Die Aktualisierung der WHOIS Informationen zu gTLD Domains kann bis zu 24 Stunden zeitverzögert zur Vornahme einer Änderung durch Ihren Registrar erfolgen.

Status CodeBedeutungIst etwas zu unternehmen?
addPeriodDieser Status kann nach der Registrierung eines gTLD Domainnamens gesetzt sein. Wenn ein Registrar die Domain während der sogenannten AddGracePeriod löscht, so kann die Registry die Registrierungsgebühr unter bestimmten Voraussetzungen an den Registrar rückerstatten.Dieser Status kann in den ersten Tagen nach Registrierung Ihrer neuen Domain gesetzt sein und wird von der zuständigen Registry anschließend automatisch entfernt. Es gibt keine Probleme mit Ihrem Domainnamen.
autoRenewPeriodDiese Frist beginnt, sobald eine Domain abgelaufen ist und von der Registry automatisch verlängert (erneuert) wurde. Wenn der Registrar die Domain während dieser Frist löscht, so wird die Gebühr der Verlängerung von der Registry in der Regel an den Registrar rückerstattet.Dieser zeitlich begrenzte Status wird gesetzt, nachdem Ihre Domain von der Registry automatisch verlängert wurde. Wenn Sie die Domain nicht behalten wollen, so sollten Sie sich so schnell wie möglich an Ihren Registrar wenden, um die Möglichkeiten einer Löschung in Erfahrung zu bringen und die nötigen Schritte zu besprechen.
inactiveDieser Statuscode zeigt an, dass Ihre Domain (noch) nicht aktiv delegiert ist. Es sind also (noch) keine Namenserver für den Domainnamen eingetragen. Ihre Domain ist im Domain Name Service (DNS) nicht eingetragen und kann daher nicht aufgelöst werden. Über Ihren Domainnamen sind also keinerlei Dienste verfügbar

Wenn Ihre Domain diesen Status auch noch mehrere Tage nach Registrierung aufweist, sollten Sie Ihren Registrar kontaktieren, um Informationen über die Verzögerung der Bearbeitung zu erhalten.

Wenn für die Registrierung der TLD Nachweisdokumente erforderlich sind, so müssen Sie unter Umständen noch Dokumente zur Verfügung stellen.

okDer Standard Statuscode einer Domain. Es gibt keine geplanten Aufgaben oder Einschränkungen.Sie können Ihren Registrar bitten, Statusrestriktionen für Ihre Domain zu setzen, wie z.B.: clientTransferProhibited, clientDeleteProhibited und clientUpdateProhibited. Dies kann verhindern, dass nicht autorisierte Transfers, Aktualisierungen oder eine Löschung Ihrer Domain vorgenommen werden. Viele Registrare, so auch die Ledl.net GmbH, schützen Domains standardmäßig gegen Transfers (clientTransferProhibited) und Löschung (clientDeleteProhibited).
pendingCreateDieser Statuscode zeigt an, dass ein Antrag auf Registrierung Ihrer Domain empfangen wurde und gerade bearbeitet wird.

Sollte sich die TLD in einer speziellen Registrierungsphase befinden (z.B.: Sunrise), so wird die Domain in der Regel am Ende dieser Phase zugeteilt.

Ist die TLD in keiner speziellen Registrierungsphase und sind Sie nicht der eingetragene Registrant, so sollten Sie Ihren Registrar sofort kontaktieren, um diese Angelegenheit zu klären.

pendingDelete

Dieser Statuscode kann mit den Codes redemptionPeriod oder pendingRestore kombiniert sein. In diesem Fall, abhängig vom in Kombination gesetzten Status (redemptionPeriod oder pendingRestore), gilt die entsprechende Beschreibung. Ist der Status nicht gemeinsam mit dem redemptionPeriod oder pendingRestore Status aktiv, so bedeutet dies, dass sich Ihre Domain für 30 Tage im Status redemptionPeriod befand, Sie innerhalb dieser 30 Tage keine Wiederherstellung in Auftrag gegeben haben und Ihre Domain daher in Kürze endgültig von der Registry gelöscht wird.

Sobald die Domain entfernt wurde, ist diese gemäß den Bestimmungen der zuständigen Registry zur erneuten Registrierung frei gegeben.

Die Löschung Ihres Domainnamens steht unmittelbar bevor. Eine Wiederherstellung durch den aktuellen Registrar ist nicht mehr möglich. Sie sollten unverzüglich Kontakt mit dem Registrar Ihres Vertrauens aufnehmen um die nötigen Schritte zu besprechen.
pendingRenewDieser Statuscode zeigt an, dass ein Antrag auf Verlängerung Ihrer Domain eingegangen ist und gerade bearbeitet wird.Wenn Sie keine Verlängerung Ihrer Domain beantragt haben und diese auch nicht behalten möchten, sollten Sie Ihren Registrar kontaktieren, um die Optionen einer Kündigung/Löschung zu besprechen.
pendingRestoreDieser Statuscode bedeutet, dass Ihr Registrar eine Anfrage zur Wiederherstellung Ihrer Domain, welche sich zuvor in der redemptionPeriod befand, an die Registry gesendet hat. Die Registry wird Ihre Domain in diesem Status halten, während diese auf die nötigen Dokumente zur Wiederherstellung (werden vom Registrar bearbeitet) wartet oder diese bearbeitet. Sollte Ihr Registrar die nötigen Dokumente nicht während der vorgesehenen Frist zur Verfügung stellen können, so wird die Domain in den Status redemptionPeriod zurückgesetzt.Sie sollten den Statuscode Ihrer Domain während dieser meist maximal 7 Tage dauernden Phase im Auge behalten, um sicherzugehen, dass Ihr Registrar die nötigen Dokumente zur Wiederherstellung übermittelt hat. Ist die Frist abgelaufen und Ihre Domain wurde in den Status redemptionPeriod zurückgesetzt, sollten Sie umgehend Ihren Registrar kontaktieren um zu klären, woran die Wiederherstellung der Domain scheiterte.
pendingTransferDieser Statuscode zeigt an, dass ein Antrag zum Transfer Ihrer Domain zu einem neuen Registrar gestellt wurde und durch die Registry bearbeitet wird.Sollten Sie keinen Transfer beantragt haben, so sollten Sie Ihren aktuellen Registrar sofort kontaktieren, damit dieser den Transferantrag in Ihrem Auftrag ablehnen kann.
pendingUpdateDieser Statuscode bedeutet, dass ein Antrag zur Aktualisierung Ihrer Domain an die Registry gesendet wurde und von dieser bearbeitet wird.Sollten Sie keine Aktualisierung beantragt haben, so sollten Sie Ihren Registrar kontaktieren, um dieses Problem zu lösen.
redemptionPeriodDieser Statuscode zeigt an, dass Ihr Registrar eine Anfrage zur Löschung Ihrer Domain an die Registry gesendet hat. Ihre Domain behält diesen Status für 30 Tage. Fünf Tage nach Ende der redemptionPeriod (pendingDelete Phase) wird Ihre Domain aus der Datenbank der Registry gelöscht. Die Domain ist dann wieder frei registrierbar.

Wenn Sie Ihre Domain behalten möchten, sollten Sie Ihren Registrar sofort kontaktieren, um die Probleme zu lösen, die dazu geführt haben, dass Ihr Registrar die Löschung Ihrer Domain beantragt hat. Die Wiederherstellung gelöschter Domains ist gegen Gebühr möglich. Gebühren für die Wiederherstellung gelöschter Domains sind in der Regel wesentlich höher als die jährlichen Domaingebühren.

Sobald dem Registrar ein Auftrag für die Wiederherstellung des Domainnamens vorliegt und die Wiederherstellungsgebühr beglichen wurde, sollte der Domainstatus umgehend auf pendingRestore wechseln.

Anträge auf Wiederherstellung eines gelöschten Domainnamens können ausschließlich beim aktuell zuständigen Registrar gestellt werden. Eine Wiederherstellung durch einen anderen Registrar (z.B. im Zuge eines Transfers) ist nicht möglich.

renewPeriodDiese Frist wird nach der Verlängerung der Registrierungszeit einer Domain gesetzt. Wenn der Registrar die Domain während dieser Frist löscht, so wird die Verlängerungsgebühr von der Registry in der Regel an den Registrar rückerstattet.Dieser zeitlich begrenzte Status wird gesetzt, nachdem Ihre Domain vom Registrar verlängert wurde. Wenn Sie die Verlängerung Ihrer Domain nicht beantragt haben bzw. diese vertraglich auch nicht vereinbart war und Sie die Domain auch nicht behalten wollen, sollten Sie sich so rasch wie möglich an Ihren Registrar wenden, um die nötigen Schritte zu besprechen.
serverDeleteProhibitedDieser Statuscode verhindert, dass Ihre Domain gelöscht werden kann. Dieser Status wird meist bei Rechtsstreitigkeiten durch die Registry gesetzt. Manche Registries setzen diesen Status auf spezielle Anfrage hin (RegistryLockService). Dieser Status kann auch während der redemptionPeriod gesetzt sein.

Dieser Status zeigt möglicherweise Probleme mit Ihrer Domain an, die gelöst werden müssen. Ist das der Fall, so sollten Sie Ihren Registrar kontaktieren, um mehr Informationen zur Klärung dieser Angelegenheit zu erhalten. Sollten bei Ihrem Domainnamen keine Probleme vorliegen, Sie jedoch Ihre Domain löschen wollen, so müssen Sie sich an Ihren Registrar wenden, damit Sie dieser bei der Entfernung dieses Status durch die Registry unterstützen kann.

Manche Registry Operatoren bieten einen RegistryLockService an, der es Registranten erlaubt diesen Statuscode zu setzen, um die Domain vor unbefugter Löschung zu schützen. Das Entfernen dieses Status kann länger dauern als beim clientDeleteProhibited Status, weil Ihr Registrar Ihre Anfrage an die Domain Registry weiterleiten und auf deren Reaktion warten muss.

serverHoldDieser Statuscode wird vom Registry Operator gesetzt. Ihre Domain ist im DNS nicht aktiviert. Über Ihren Domainnamen sind also keinerlei Dienste verfügbarWenn Sie Delegationsinformationen (Namenserver) angegeben haben, so kann dieser Status anzeigen, dass es Probleme mit Ihrer Domain gibt, die gelöst werden müssen. Ist dies der Fall, so sollten Sie umgehend Ihren Registrar kontaktieren, um mehr Informationen zu erhalten. Sofern kein generelles Domainproblem vorliegt, kann dieser Status auch bei fehlerhafter Konfiguration der bekannt gegebenen Nameserver gesetzt sein.
serverRenewProhibitedDieser Statuscode bedeutet, dass der Registry Operator eine Verlängerung Ihrer Domain durch Ihren Registrar nicht erlaubt. Dieser seltene Status wird bei Rechtsstreitigkeiten gesetzt oder wenn Ihre Domain gelöscht wird.Meistens zeigt dieser Status ein Problem mit Ihrer Domain an, welches einer raschen Bearbeitung bedarf. Sie sollten Ihren Registrar kontaktieren, um mehr Informationen zur Problemlösung zu erhalten. Sollte kein Problem mit Ihrer Domain bestehen, Sie aber Ihre Domain verlängern wollen, so müssten Sie ebenfalls Ihren Registrar kontaktieren, damit Sie dieser bei der Entfernung des Statuscodes durch den Registry Operator unterstützen kann. Das Entfernen dieses Status kann länger dauern als beim clientRenewProhibited Status, weil Ihr Registrar Ihre Anfrage an die Domain Registry weiterleiten und auf deren Reaktion warten muss.
serverTransferProhibitedDieser Statuscode verhindert einen Transfer Ihrer Domain vom bisherigen Registrar zu einem anderen Registrar. Dieser Status wird meist bei Rechts- oder anderen Streitigkeiten gesetzt, kann auf Anfrage hin (RegstryLockService) gesetzt werden, oder wenn ein redemptionPreiod Status gesetzt ist. Dieser Status wird auch von vielen gTLD Registries bei in den vergangenen 60 Tagen registrierten oder in diesem Zeitraum bereits einmal transferierten Domains gesetzt.

Meistens zeigt dieser Status ein Problem mit Ihrer Domain an, welches eine schnelle Lösung erfordert. Sie sollten Ihren Registrar kontaktieren, um mehr Informationen zur Problemlösung zu erhalten. Sollte kein Problem mit Ihrer Domain bestehen, Sie aber Ihre Domain transferieren wollen, so müssen Sie Ihren Registrar kontaktieren, damit der Registry Operator diesen Statuscode entfernt.

Manche Registry Operatoren bieten einen RegistryLockService an, der es Registranten erlaubt diesen Statuscode zu setzen, um die Domain vor unbefugten Transfers zu schützen. Das Entfernen dieses Status kann länger dauern als beim clientTransferProhibited Status, weil Ihr Registrar Ihre Anfrage an die Domain Registry weiterleiten und auf deren Reaktion warten muss.

Wurde Ihre Domain erst kürzlich registriert oder transferiert, ist dieser Status bei vielen gTLD Registries aufgrund der Registrierungsbestimmungen für 60 Tage aktiv. Eine Entfernung dieser Transfersperre für neu registrierte, oder kürzlich transferierte Domains ist nicht möglich.

serverUpdateProhibitedDieser Statuscode verhindert eine Aktualisierung Ihrer Domain. Dieser seltene Status wird meist bei Rechtsstreitigkeiten gesetzt, auf Ihre Anfrage hin (RegistryLockService) oder wenn ein redemptionPreiod Status gesetzt ist.

Dieser Status kann ein Problem mit Ihrer Domain anzeigen, welches eine schnelle Lösung erfordert. Sie sollten Ihren Registrar kontaktieren, um mehr Informationen zur Problemlösung zu erhalten. Sollte kein Problem mit Ihrer Domain bestehen, Sie aber Ihre Domain aktualisieren wollen, so müssen Sie Ihren Registrar kontaktieren, damit Sie dieser bei der Entfernung durch den Registry Operator unterstützen kann.

Manche Registry Operatoren bieten einen RegistryLockService an, der es Registranten erlaubt diesen Statuscode zu setzen, um die Domain vor unbefugten Aktualisierungen zu schützen. Das Entfernen dieses Status kann länger dauern als beim clientUpdateProhibited Status, weil Ihr Registrar Ihre Anfrage an die Domain Registry weiterleiten und auf deren Reaktion warten muss.

transferPeriodDieser Status wird gesetzt, nachdem eine Domain erfolgreich transferiert wurde. Wenn der neue Registrar die Domain während dieser Frist löscht, so können die Transfergebühren unter bestimmten Voraussetzungen von der Registry an den neuen Registrar rückerstattet werden.Dieser zeitlich begrenzte Status wird gesetzt, nachdem Ihre Domain transferiert wurde und wird nach wenigen Tagen automatisch wieder entfernt. Wenn Sie keinen Transferantrag gestellt haben, so sollten Sie sich dringend an Ihren ursprünglichen Registrar wenden.
clientDeleteProhibitedDieser Statuscode teilt der Registry mit, dass Anfragen zur Löschung der Domain abzulehnen sind.Der Statuscode bedeutet, dass es derzeit nicht möglich ist, die Domain zu löschen, was eine nicht autorisierte Löschung (z.B. im Zuge eines Betrugsversuchs) verhindern kann. Dieser Status wird von sehr vielen Registraren aus diesem Grund gesetzt. Falls Sie die Domain löschen wollen, so müssen Sie Ihren Registrar kontaktieren und diesen auffordern diesen Statuscode zu entfernen.
clientHoldDieser Statuscode teilt der Registry mit, dass diese Ihre Domain im Domain Name System (DNS) nicht aktivieren soll. Dadurch wird Ihre Domain nicht aufgelöst. Es sind also keine Dienste (Webseiten, E-Mail-Server, etc.) über den Domainnamen erreichbar. Dieser Status wird bei Rechtsstreitigkeiten gesetzt, kann bei Nichtzahlung gesetzt werden, oder auch wenn Ihre Domain in Kürze gelöscht wird oder bereits gelöscht wurde.Dieser Statuscode zeigt häufig an, dass es ein Problem mit Ihrer Domain gibt, welches gelöst werden muss. Ist dies der Fall, so sollten Sie Ihren Registrar kontaktieren. Sollte kein Problem mit Ihrer Domain bestehen und diese künftig wieder im DNS eingetragen werden, so müssten Sie ebenfalls Ihren Registrar kontaktieren und diesen auffordern den Statuscode zu entfernen.
clientRenewProhibitedDieser Statuscode teilt der Registry mit, dass Anfragen zur Verlängerung der Domain abgelehnt werden sollen. Dieser Status wird gewöhnlich bei Rechtsstreitigkeiten gesetzt, oder wenn eine Domain (z.B. aufgrund nicht beglichener Verlängerungsgebühren) gelöscht werden soll.Dieser Statuscode zeigt häufig an, dass es ein Problem mit Ihrer Domain gibt, welches gelöst werden muss. Ist dies der Fall, so sollten Sie Ihren Registrar kontaktieren. Sollte kein Problem mit Ihrer Domain bestehen und Sie wünschen, dass diese verlängert wird, müssten Sie Ihren Registrar kontaktieren und diesen bitten den Statuscode umgehend zu entfernen.
clientTransferProhibitedDieser Statuscode teilt der Registry mit, dass Anfragen zum Transfer der Domain zu einem neuen Registrar abgelehnt werden sollen.Der Statuscode bedeutet, dass es derzeit nicht möglich ist, die Domain zu transferieren, was nicht autorisierte Transfers (z.B. im Zuge eins Betrugsversuchs) verhindern kann. Dieser Statuscode wird von sehr vielen Registraren aus diesem Grund standardmäßig gesetzt. Falls Sie die Domain transferieren möchten, so müssen Sie Ihren Registrar kontaktieren und diesen auffordern den Statuscode zu entfernen. Ihr Registrar ist zur Entfernung der Transfersperre binnen fünf Tagen verpflichtet, sofern kein Ablehnungsgrund gemäß der ICANN Inter Registrar Transfer Policy vorliegt.
clientUpdateProhibitedDieser Statuscode teilt der Registry mit, dass Anfragen zum Update der Domain abgelehnt werden sollen.Der Statuscode bedeutet, dass es derzeit nicht möglich ist, eine Aktualisierung der Domain durchzuführen, was nicht autorisierte Aktualisierungen (z.B. im Zuge eines Betrugsversuchs) verhindern kann. Falls Sie die Domain aktualisieren möchten, so müssen Sie Ihren Registrar kontaktieren und diesen auffordern den Statuscode zu entfernen.