Anleitung: Subdomain erstellen

Schritt 1: Kundenzone

Loggen Sie sich in Ihre Domaintechnik Kundenzone ein und gehen Sie auf "Domainliste/Hosting".
Klicken Sie auf den Link [Nameserver/Zone] rechts neben Ihrer Domain.

Domaintechnik Kundenzone
In der Domainliste Ihrer Kundenzone können Sie über [Nameserver/Zone] Subdomains anlegen.

Schritt 2: Nameserver Einträge

Fügen Sie mit dem + Symbol einen neuen Eintrag im unteren Formular hinzu.
In die Spalte "Subdomain" tragen Sie den Namen der Subdomain ein.
Beispiel: Wenn Sie die Subdomain "blog.ihredomain.tld" erstellen, geben Sie unter Subdomain "blog" an
Als Typ wählen Sie entweder "A", oder "CNAME"

  • Typ A: erfordert eine IP-Adresse. Zum Beispiel die IP Ihres Hosting Servers.
  • Typ CNAME: erfordert einen Namen. Zum Beispiel den Name der Hauptdomain.
  •  

Subdomain anlegen im DNS-Manager
Anlegen von Subdomains auf 2 verschiedene Arten: blog.ihredomain.tld und shop.ihredomain.tld.

Inhalte für die Subdomain hochladen:

Standardmäßig zeigt eine Subdomain in das gleichnamige Unterverzeichnis der Hauptdomain
Beispiel: Die Subdomain "blog.ihredomain.tld" zeigt die Inhalte aus dem Order "www/blog" an.

Sollte der Ordner noch nicht existieren, können Sie diesen über FTP, oder den Dateimanager im Control Panel erstellen.

Eigenen Pfad für Subdomain erstellen

Über das Control Panel Modul Domains können Sie Ihre Subdomain als Zusatzdomain hinzufügen.
Der Vorteil ist, dass Sie den Pfad (=Hauptverzeichnis) der Subdomain selbst bestimmen können.

Beispiel: Die Subdomain "blog.ihredomain.tld" zeigt dann nicht mehr auf "www/blog", sondern auf ein von Ihnen gewähltes Verzeichnis (hier "blog_daten"), auch außerhalb von "www". Mit dieser Variante können Sie auch über das Software Modul im Control Panel Software für die Subdomain installieren.

Subdomain im Control Panel hinzufügen
Subdomain als Zusatzdomain im Control Panel anlegen. Wählen Sie selbst den Pfad der Domain!