E-Mail-Konto in Microsoft Outlook 2013 einrichten

Hier finden Sie eine detaillierte Schritt für Schritt Anleitung über das Einrichten eines E-Mail-Kontos in Microsoft Outlook 2013.

IMAP E-Mail Konto in Outlook 2013 einrichten

Schritt 1

Öffnen Sie die Anwendung Outlook 2013.

Microsoft Outlook 2013 POP3 - Schritt 1

Schritt 2

Klicken Sie nun auf "Kontoeinstellungen" und wählen das Untermenü "Kontoeinstellungen..." aus.

Microsoft Outlook 2013 POP3 - Schritt 2

Schritt 3

Klicken Sie im Reiter "E-Mail" auf die Option "Neu...".

Microsoft Outlook 2013 POP3 - Schritt 3

Schritt 4

Wählen Sie die Option "Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen" und klicken Sie auf "Weiter".

Microsoft Outlook 2013 POP3 - Schritt 4

Schritt 5

Wählen Sie nun die Option "POP oder IMAP" und klicken Sie auf "Weiter" um fortzufahren.

Microsoft Outlook 2013 POP3 - Schritt 5

Schritt 6

Geben Sie unter "Benutzerinformationen" Ihren Namen und die einzurichtende E-Mail-Adresse ein.

Wählen Sie anschließend unter "Serverinformationen" den Kontotyp "POP 3" und geben Sie den Posteingangs- und Postausgangsserver an. Den Servernamen für Ihre Domain finden Sie in Ihrem E-Mailmanager im Control Panel.

Geben Sie nun unter Anmeldeinformationen nochmals Ihre E-Mail-Adresse und das in Ihrem Control Panel vergebene Passwort ein.

Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen" um fortzufahren.

Microsoft Outlook 2013 POP3 - Schritt 6

Schritt 7

Öffnen Sie den Reiter "Postausgangsserver", setzen Sie den Hacken bei "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung" und wählen Sie die Option "Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden" aus.

Microsoft Outlook 2013 POP3 - Schritt 7

Schritt 8

Als nächstes wählen Sie den dritten Reiter "Erweitert" und wählen Sie die Optionen "Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL)". Beim Verbindungstyp können Sie "Automatisch" wählen oder aber auch den Verschlüsselungstyp im Dropdown Menü auswählen. Vergewissern Sie sich, dass die richtigen Ports angegeben sind:

  • Posteingangsserver (POP3): Port 995
  • Postausgangsserver (SMTP):
    bei Verschlüsselungstyp TLS Port 25 oder 587
    bei Verschlüsselungstyp SSL Port 465

Den Punkt "Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen" können Sie ganz Ihren Wünschen anpassen. Wenn Sie diese Option aktivieren, haben Sie den Vorteil, dass zum Beispiel beim Defekt Ihres Gerätes mit dem Sie Ihre E-Mails abrufen immer noch eine Sicherung der E-Mails am Server vorhanden ist. Bei unserem Beispiel sind es die Nachrichten der letzten 14 Tage.

Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit "OK".

E-Mail Konto einrichten Office 2013

Schritt 9

Stellen Sie sicher das der Hacken bei "Kontoeinstellungen durch Klicken auf "Weiter" automatisch testen" deaktiviert ist und klicken Sie auf Weiter um mit der Einrichtung fortzufahren.

Microsoft Outlook 2013 POP3 - Schritt 8

Schritt 10

Sie können nun ein weiteres E-Mail-Konto einrichten oder mit klick auf "Fertig stellen" die Einrichtung Ihres aktuellen E-Mail-Kontos abschließen.

Microsoft Outlook 2013 POP3 - Schritt 9

Schritt 11

Ihr neues E-Mail-Konto erscheint nun in der Auflistung der eingerichteten E-Mail-Konten. Durch klicken auf "Schließen" können Sie den Assistenten beenden.

Wenn Sie nun im Hauptfenster den Reiter "Senden/Empfangen" auswählen und und das Feld "Alle Ordner senden/empfangen" klicken, wird Outlook alle E-Mails Ihrer eingerichteten Konten abrufen.

Microsoft Outlook 2013 POP3 - Schritt 10