Vorgehensweise bei Malwarebefall (Schadprogramme) des eigenen Computers

Sie sollten so schnell wie möglich Trojaner, Viren und Würmer vom Computer entfernen. Im Zweifelsfall empfehlen wir das betroffene Gerät von einem IT-Spezialisten Ihres Vertrauens untersuchen zu lassen. Dieser kann Sie auch bestmöglich vor Ort beraten wie ein neuer Vorfall vermieden werden kann. Wenn der PC wieder sicher ist, sollten Sie alle Passwörter für E-Mail Konten, Control Panel Benutzer, Kundenzone, FTP und etwaiger anderer Zugänge unbedingt neu vergeben, da die alten Passwörter möglicherweise an Angreifer durch die Malware weitergegeben wurden. Neben Zugängen der Dienstleistungen bei uns sollten Sie auch Passwörter anderer Zugänge (z.B.: Online Banking, online Shops, soziale Netzwerke, etc.) zurücksetzen.