MySQL Daten in eine Datei außerhalb des Webroot mit Endung .php legen

Sensitive Daten, z.B. Datenbanklogininformationen können Sie auch außerhalb ihres Webroots (im Normalfall das Verzeichnis www) ablegen und mittels php einbinden. Als Dateiendung wählen Sie am Besten .php und nicht .txt oder Ähnliches, damit der Inhalt nicht im Browser ausgegeben werden kann.