SSL-gesicherte Verbindung einrichten - Eudora 7.1

Anbei finden Sie eine genaue Schritt für Schritt Anleitung wie Sie für ein bereits konfiguriertes E-Mail-Konto in Eudora Mail 7.1 die SSL-gesicherten Verbindungseinstellungen hinterlegen.

Hinweis:
Alle hierfür nötigen Informationen können Sie Ihrem Control Panel Modul "E-Mailmanager" entnehmen.
Klicken Sie im E-Mailmanager neben Ihrer E-Mail-Adresse auf die Schaltfläche "Aktion >" --> "Einstellungen für Mail-Client", um die benötigten Daten einsehen zu können. Alternativ haben Sie die Möglichkeit die notwendigen Einstellungen hier abzufragen.

Schritt 1

Öffnen Sie mit einem Rechtsklick auf Ihr E-Mail-Konto die Einstellungen (Properties).

Schritt 2

Ändern Sie den "SMTP Server" auf die verschlüsselte Variante.

Aktivieren Sie "Authentication allowed" und "Use submission port (587)".

Unter "Secure sockets when Sending" wählen Sie "Required, STARTTLS".

Schritt 3

Gehen Sie zu "Incoming Mail" und ändern Sie hier ebenfalls den Server auf die SSL-gesicherte Variante.

Unter "Authentication style" wählen Sie "Passwords" und anschließend "Required, Alternate Port".

Schritt 4

Bestätigen Sie die Änderungen mit "OK" und versuchen Sie eine E-Mail Nachricht zu senden oder zu empfangen. Sie erhalten nun eine Fehlermeldung für das SSL-Zertifikat des Servers, da Eudora die neusten Technologien nicht unterstützt.

Wichtig: Gehen Sie wieder zu den Einstellungen wie in "Schritt 2" und klicken Sie rechts unten auf die Schaltfläche "Last SSL Info".

Schritt 5

Gehen Sie auf "Certificate Information Manager" . Hier öffnen Sie oben unter "Server Certificates" mit dem Plus-Symbol die einzelnen Einträge bis Sie das Totenkopf-Symbol neben dem Zertifikat sehen.

Klicken Sie nun auf das Zertifikat mit dem Totenkopf-Symbol und wählen Sie "Add to Trusted".

Bestätigen Sie mit "Done" die Änderung.